Beirat

Beirat

Internationale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur stehen dem Israelkongress als Beiräte zur Seite:

©

Prof. Gert Weisskirchen, MdB a.D.

Ehem. Außenpolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion und persönlicher Beauftragter des OSZE-Vorsitzenden zur Bekämpfung des Antisemitismus

„Israel braucht jeden Menschen guten Willens an seiner Seite. Der Deutsche Israelkongress wird sie wieder sammeln.“

©

Philipp Mißfelder, MdB

Bundesvorsitzender der Jungen Union und außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

“Deutschland steht in einem einzigartigen Verhältnis zu Israel. Deshalb kann sich Israel auf Deutschland verlassen, wenn es darum geht, Sicherheit und Frieden für seine Bürger zu verteidigen. Wir wollen dazu beitragen, die vielfältige Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem, kulturellem oder politischem Gebiet weiter zu vertiefen. Die Förderung des Jugendaustauschs ist mir dabei ein besonderes Anliegen, um noch mehr gegenseitiges Verständnis zu schaffen.”

Prof. Dr. Drs. h.c. Helmut Schwarz

Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung und Träger des Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (2012) ebenso wie von Ehrendoktoren der Hebräischen Universität Jerusalem, des Technions und des Weizmann Instituts.

„Seit 1977 habe ich Israel mehr als 100 Mal besucht. ‘Warum nur dieses Engagement?’, fragen mich Kollegen regelmäßig. Es ist nicht nur der singulären deutsch-jüdischen Geschichte geschuldet. Vielmehr ist es die faszinierende Forschungslandschaft mit ihrer für die Wissenschaft brennenden Menschen („lernen, mehr lernen, noch viel mehr lernen“), die mich anzieht und fast jede Reise dorthin zu einer Bereicherung für mich werden läßt. Wir in Deutschland, wären gut beraten, die schon existierenden wissenschaftlichen Beziehungen mit diesem Forschungsriesen auszubauen und neue zu knüpfen: dies wäre von wechselseitigem Nutzen.“

Prof. Irwin Cotler

Mitglied des kanadischen Parlaments (Liberal Party CA), ehemaliger Justizminister und Generalstaatsanwalt Kanadas

Tom Gross

International renommierter Journalist und Autor, ehemaliger Jerusalem Korrespondent des Sunday Telegraph und New York Daily News, führender Kommentator zum Thema Nahost und Menschenrechte

“Die Welt vernetzt sich – einerseits. Gleichzeitig werden Teile dieses Netzes immer unsicherer. Umso wichtiger für Israel und Europa, sich um stabile Beziehungen zu bemühen. Für Israel ist Deutschland der Schlüssel zu Europa, für Deutschland ist Israel der Schlüssel zum Nahen Osten.”

Oliver Berben

Preisgekrönter deutscher Filmproduzent, Geschäftsführer der Constantin Film Produktion GmbH

“‘Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.’ Mahatma Gandhi
Durch die Initiative des Deutschen Israelkongresses wächst mein Vertrauen auf eine inniger werdende Freundschaft zwischen Deutschland und Israel, den gegenseitigen Respekt und das wachsende Verständnis füreinander.”

Regine Sixt

Senior Executive Vice President Sixt International
Member of the Board of Trustees of the Hebrew University of Jerusalem in Germany
Hadassah Citizen of the World Award
“Israel und Deutschland sind und bleiben untrennbar miteinander verbunden. Dies jedoch nicht nur wegen der furchtbaren Vergangenheit, sondern ebenso wegen einer vielversprechenden Zukunft – es sind die Menschen, die mir immer wieder Hoffnung hierzu geben. Ob im humanitären, kulturellen, wirtschaftlichen oder politischen Kontext: Jede einzelne Begegnung in Israel ist mir Verpflichtung und Freude zugleich, mich für eine solche verheißungsvolle, wundervolle gemeinsame Zukunft einzusetzen. Mit ganzem Herzen und mit ganzer Kraft.”

Aus dem Archiv: 3. Deutscher Israelkongress

Diashow 2013

Hier sehen Sie ein paar Erinnerungen an den 3. Deutschen Israelkongress: ...
Weiterlesen …

Interview mit Dr. Schaul Chorev

„Connecting for tomorrow“ – mit dem Jüdischen Nationalfonds beim diesjährigen Israelkongress Dr. Schaul Chorev, Hauptdelegierter des KKL Jerusalem für Deutschland, ...
Weiterlesen …

Arno Lustiger Preis an Michael Sommer

10.11.2013 Verleihung des Arno-Lustiger-Ehrenpreises im Kuppelsaal auf der großen Bühne. Laudatio: Laudator: Jochen Feilcke, MdB a.D., Vorsitzender Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin ...
Weiterlesen …

Redner

Redner des 3. Deutschen Israelkongress Rabbi Ari Abramowitz Direktor, "Friends of Israel", Keren Hayesod Jerusalem, Israel Grußwordredner des Panels „Christlich-jüdische ...
Weiterlesen …
Alle Archivbeiträge zum 3. Deutscher Israelkongress anzeigen ->